>> • Service Hotline • +49(0) 2262 999 654 5 • Mo.-Don. von 10:00-14:00 Uhr • Fr. von 15:00 - 18:00 Uhr • Sam. von 10:00 - 13:00 Uhr • <<
>> • Wir versenden in der ganzen EU !!! <<

H34S (ACET Technology)

778,86 € *

inkl. MwSt.

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 12692
Aimpoint® H34S (ACET Technology) Die Modelle Aimpoint H34S und H30S gehören zu den... mehr
Produktinformationen "H34S (ACET Technology)"


Aimpoint® H34S
(ACET Technology)

Die Modelle Aimpoint H34S und H30S gehören zu den Spitzenmodellen im jagdlichen Aimpoint Sortiment. Der Unterschied zwischen dem H34 und dem H30 liegt im Mittelrohrdurchmesser. Das H34 hat ein 34 mm Mittelrohr, das H30 ein 30 mm Mittelrohr. Die S Version ist die Kurzversion dieses Modells mit einer Baulänge von nur 197 mm für Kompakt und Leichtwaffen. Dieses Leuchtpunktvisier kann mit Hilfe von 30 mm oder 34 mm Ringen an nahezu jeder Waffe befestigt werden. Der Leuchtpunkt ist mit 2 MOA ultra fein und deckt auf 100 m nur 6 cm ab. Auf 50 m sind es gerade einmal 3 cm Abdeckung. Dadurch kann auch auf weite Entfernung sehr präzise und genau geschossen werden.

Was genau ist das besondere an den Aimpoints H34 und H30?

Das besondere am Aimpoint H30 und H34 ist das enorme Gesichtsfeld. Oft kusiert die Meinung, dass das Gesichtsfeld bei allen Leuchtpunktzieloptiken sehr groß sei, da diese ja keine Vergrößerung aufweisen. Gerade beim Einsatz auf der Drückjagd und dem Bewegungsschießen gibt es aber sehr wohl Unterschiede. Oft wird nicht bedacht, dass die Leuchpunktoptiken ja trotzdem über einen Rand verfügen, der das Projektionsglas hält. Dieser Rand kann je nach Dicke und Größe sehr wohl das Ziel Abdecken und das Sehfeld einschrenken. Nicht so beim Aimpoint H34 und H30. Da es die Öffnung und das Okular wie ein Zielfernrohr hat, ist das Sehfeld beim Aimpoint H30 und H34 riesig. Durch einen sehr dünnen Rahmen hat man im Zielbereich keinerlei Zielabdeckung. Da das H30 und H34 von Aimpoint wie ein Zielfernrohr montiert werden, sieht man den Leuchtpunkt im Anschlag auch unmittelbar. Die zeitraubende Leuchtpunktsuche wie bei kleineren Zieloptiken entfällt hier komplett, im Anschlag ist der Leuchtpunkt sofort sichtbar. Das erhöht natürlich den Komfort und die Treffgenauigkeit beim Bewegungsschießen.

Weiterhin ist das Aimpoint H30 und H34 ein geschlossenes Optiksystem, das gegen Eindringen von Wasser, Regen, Schnee oder Dreck in sich geschützt ist. Die Projektion kann dadurch beim H30 und H34 nicht unterbrochen werden. Eine Störung durch Schmutz oder Nässe ist dadurch ausgeschlossen. Die Linsen am Aimpont H30 und H34 sorgen für Prallaxefreiheit und sind speziell vergütet. Beim schießen und zielen können beide Augen geöffnet bleiben. Dies hat den Vorteil dass man alles in der Umgebung des Ziels sieht und mitbekommt.

Die Helligkeit des Leuchtpunktes kann über einen Plus,- und Minusdruckschalter auf dem Aimpoint in 12 Stufen unterschiedlich fein eingestellt werden. Dadurch ist sichergestellt, immer eine angepasste Leuchtpunkthelligkei,t zu erzielen. Die Batterie CR-2032 ist im Lieferumfang enthalten und wird seitlich am Aimpoint H30 und H34 eingelegt. Die Batterie hat eine Haltbarkeit von bis zu 50.000 Stunden!

  • Mittelrohrdurchmesser 34 mm
  • Länge 197 mm
  • 2 MOA Leuchtpunkt
  • 12 Helligkeitsstufen
  • Lieferung ohne Montage, Montage auf Anfrage
  • Wasserdichtes, geschlossenes System
  • Riesiges Gesichtsfeld

Überdeckungsmaß Absehen: 2 MOA
Weiterführende Links zu "H34S (ACET Technology)"